Totally Tomato

 

Geschichten aus der mediterranen Meisterküche

Es geht wieder auf Reise! Wir blicken durch die dritte Kalendertür und hinunter auf eine sonnige Gasse. Blumensträucher zieren die Hausfassaden, zwischen denen sich vollbehangene Wäscheleinen spannen. Eine erfrischende Mittelmeerbrise streift unser Gesicht, trägt den salzigen Geruch der Küste mit sich. Wir schließen die Augen, nähern uns der offenen Kalendertür – und wir sind dort!

Naja, okay, sind wir nicht. Ist aber nicht weiter schlimm, denn mit Totally Tomato holst Du das Mittelmeerfeeling zu Dir nach Hause. Das ist doch auch was, oder? Um Dir diese Erfahrung zu ermöglichen, haben wir mindestens einen so langen Weg hinter uns wie zum tatsächlichen Mittelmeer. Die Wahl der richtigen Kräuter verlief problemlos. Gute Beziehungen zu dem besten Tomatenchiphersteller hatten wir ebenfalls. Was uns nachts wachhielt, war die Frage, wie wir unsere Gewürzmischung präsentieren sollten. Tage strichen dahin, ohne dass wir Fortschritte machten. Schließlich war es unser Praktikant Georg, der in der Stunde der Not mit einem dampfenden Backblech hereinspazierte und alle Erwartungen übertraf.

Getreu seinem Motto ‚Die Einfachheit macht’s‘ präsentieren wir ‚Georgs Buntes Ofengemüse‘:

 

– Schneide eine mediterrane Gemüsemischung deiner Wahl in nicht zu kleine Stücke.

 

– Das Gemüse mit Olivenöl und reichlich Totally Tomato vermengen.

 

– Ab in den Ofen!

 

Sollte Dir trotz der Kälte nicht der Sinn nach warmen Essen stehen, kannst du Totally Tomato auch alternativ mit etwas Wasser und einem milden Olivenöl anrühren und auf Crostinis oder zu Pasta servieren. Mischst Du es unter Butter, Quark oder Frischkäse, ergibt sich ein pikanter Brotaufstrich oder köstlicher Dip, der dich aus deiner Küche hebt und mitten in der mediterranen Gasse wieder absetzt.