Oriental Bazaar

Die zweite Kalendertür öffnet sich zum Orient. Vor uns erstrecken sich sichelförmige Sanddünen, zwischen denen eine kleine Oase liegt. Im Schatten hochgewachsener Palmen rastet ein Wanderhändler und verkocht seine Ware. Aus seinem Topf steigt ein Wohlgeruch auf, der nicht bloß ihm sondern auch uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Später, als der Händler beim Basar ankommt, hat er nichts mehr zum Handeln, trotzdem trägt er ein Lächeln auf den Lippen.

Zugegeben, die Geschichte vom Wanderhändler ist erfunden. Dein Lächeln, wenn Du die Gewürzmischung Oriental Bazaar probierst, ist es nicht!

Passt übrigens nicht nur perfekt zu orientalischen Gerichten wie einer Tajine oder einem Couscous, sondern eignet sich auch, herkömmliche Gerichte wie Lamm, Fisch, Brathähnchen oder Sommergemüse mit einer exotischen Note zu bereichern. Für alle das Richtige, die es lieben, kochend die Welt zu bereisen.

 

Mit den Tees habe ich auch angefangen, habe mich da allerdings erstmal nur auf die Informationsvergabe konzentriert, weshalb die noch etwas trockener sind. Da es bspw. zu Grüntee einen Haufen positive Eigenschaften gibt, dachte ich mir, man könnte die prima auf die fünf verschiedenen Grüntees verteilen, sodass man nicht einen einmaligen riesigen Infodump bekommt, sondern jeden Tag eine spezifische Info für einen spezifischen Grüntee.