Haselnuss Spekulatius Protein Riegel

Haselnuss Spekulatius Protein Riegel

Diese Riegel sind unfassbar STICKY & NUTTY! Der Geschmack erinnert an kernigen Keksteig und ist durch den hohen Proteingehalt und die vielen guten Zutaten der perfekte Snack für Unterwegs. Unser Tipp: Unbedingt Ausprobieren.

Rezept für Haselnuss Spekulatius Protein Riegel

Zutaten:

Riegel Teig

  • 150g feine Haferflocken
  • 20g Kokosmehl
  • 40g Mandelmehl
  • 40g gemahlene Mandeln
  • 80g Haselnussmus
  • 45g Haselnüsse, ganz
  • 25g Honig/ Dattelsirup
  • 50g-60g Apfelmus
  • ½ Tl Salz

Toppings

  • 50g dunkle Schokolade
  • 25g Haselnüsse, gehackt

Zubereitung:

  1. Zutaten für den Riegel Teig miteinander vermengen, kurz ruhen lassen und in einer Form glattstreichen. Der Teig sollte krümelig sein, aber trotzdem gut haften, wenn man ihn zusammendrückt. Falls zu trocken, einfach etwas mehr Apfelmus hinzugeben
  2. Jetzt 8 Minuten bei 180°C backen
  3. Anschließend den gebackenen Teig komplett abkühlen lassen, für 1h in den Kühlschrank stellen, aus der Form heben und mit einem scharfen Messer in Riegel schneiden
  4. Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen, die Riegel mit der Schokolade garnieren und gehackten Haselnüssen toppen
  5. Am besten sofort genießen, sind im Kühlschrank aber auch mehrere Tage haltbar

 

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

Low Carb Apfel-Walnuss-Stollen Konfekt

Low Carb Apfel Walnuss Stollen Konfekt

Dieses feine Stollenkonfekt mit Walnüssen und Äpfeln ist ganz einfach herzustellen und perfekt zum Naschen. Durch den Apfel sind sie schön fruchtig und bleiben lange saftig. Backe dir und deinen Lieben in der Weihnachtszeit einen köstlichen Low Carb Stollen.

Rezept für Low Carb Apfel-Walnuss-Stollen Konfekt

Zutaten:

Teig

  • 120g Mandelmehl
  • 80g gemahlene Mandeln
  • 80g Erythrit
  • 100g Mandelmus, hell
  • 1 Bio Ei
  • 100g Frischkäse
  • 2 TL Stollengewürz
  • 8g Weinstein Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 60g Walnüsse, gehackt
  • 100g Apfel, in kleine Würfel geschnitten

Zum Bestreichen

  • 40g flüssige Butter
  • 20g Erythrit, zu Puder gemahlen
  • ½ Tl Bourbon Vanille, gemahlen

Topping

Zubereitung:

  1. Zutaten für den Teig verrühren und zum Schluss die Walnüsse und Äpfel unter den Teig kneten
  2. Fertigen Teig in kleine Portionen teilen und zu kleinen Stollen formen
  3. Stollenkonfekt mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 175°C für 15-18 Minuten im Ofen backen (nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie bedecken)
  4. Sobald das Stollenkonfekt fertig ist, mit dem Butter-Erythrit-Vanille Mix bestreichen und in Pudererythrit wälzen

Tipp:

Wer mag, kann sich auch sein eigenes zuckerfreies Marzipan herstellen und mit in den Teig einarbeiten. Einfach aus 80g gemahlenen Mandeln, 40g Pudererythrit, 2 Tropfen Bittermandelöl und ein bisschen Rosenwasser eine Marzipanrohmasse herstellen.

 

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

Low Carb Lebkuchen Schoko Pralinen

Low Carb Lebkuchen Schoko Cookie Dough Pralinen

Kleine Keksteig Pralinchen mit leichter Lebkuchen-Note, intensivem Nusscrunch und knackig dunkler Schokolade. Sie lassen sich perfekt vorbereiten und passen zu jedem Anlass.

Rezept für Low Carb Lebkuchen Schoko Cookie Dough Pralinen

Zutaten:

Cookie Dough

  • 100g Mandelmehl
  • 80g gemahlene Haselnüsse
  • 20g Mandeln, gehackt
  • 20g Haselnüsse, gehackt
  • 40g Erythrit, zu Puder gemahlen
  • 50g Mandlcreme oder Mandelmus
  • 20g Butter
  • Ein Schuss Milch
  • ½ Tl Lebkuchengewürz

Schoko Topping

Zubereitung:

  1. Die Zutaten für den Cookie Dough zu einem leicht bröseligen Teig verkneten (ist der Teig zu bröselig, gib noch etwas Milch hinzu) und zu 8-10 Kügelchen formen
  2. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und Kokosöl dazu geben
  3. Die Cookie Dough Pralinen in der Schokolade wenden oder die Schokolade über die Pralinen drizzlen. Auf ein Backpapier geben und kaltstellen
  4. Nach einer kurzen Pause im Kühlschrank werden die Pralinen richtig fudgy und teigig und schmecken auch nach 3-4 Tagen (gut gekühlt) noch himmlisch

 

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

Grünkohl Birnen Rote-Bete-Salat

Grünkohl Birnen Rote-Bete-Salat mit Pistazien Vinaigrette

Grünkohl-Salat ist eine super frische Alternative zum traditionellen gekochten deftigen Grünkohl. Hier verzieren wir ihn mit frischen Birnenspalten, knackigen Pistazien und einem fruchtigen Dressing.

Rezept für Grünkohl Birnen Rote-Bete-Salat mit Pistazien Vinaigrette

Zutaten:

Salat

  • 200g Grünkohl
  • 200g Feldsalat
  • 1 große Birne
  • 150g Rosenkohl
  • 200g Rote Bete

Vinaigrette

  • 60g geröstete, gesalzene Pistazien + 20g als Topping
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • 2 TL Honig
  • Meersalz & schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Für den Salat, Grünkohl und Feldsalat gründlich waschen, die Grünkohlblätter jeweils von der großen Mittelrippe schneiden und in mundgerechte Stücke zerkleinern
  2. Rote Bete garen und in Streifen schneiden. Den Rosenkohl bissfest garen und halbieren. Die Birne waschen, Kerngehäuse herausschneiden und in Spalten schneiden
  3. Für das Dressing, Saft einer Zitrone und Orange mit den restlichen Zutaten verrühren und nach Belieben mit Salz & Pfeffer abschmecken
  4. Grünkohl, Feldsalat, Birne, Rosenkohl und Rote Bete auf Tellern anrichten. Dressing über den Salat geben und mit Pistazien toppen. Am besten schmeckt dazu frisches Ofenbrot oder gebackener Kürbis.

 

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

Brombeer Zimt Feigen Smoothie

Brombeer Zimt Feigen Smoothie

Kreiere dir einen köstlichen Vital Smoothie. Dieser Smoothie ist genau richtig, um im Herbst Fit in deinen Tag zu starten. Probiere dieses Smoothie-Rezept von GreatVita unbedingt aus.

Rezept für Brombeer Zimt Feigen Smoothie

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Früchte waschen, würfeln und in einen Standmixer geben. Gemahlene Mandelmehl, Mandelmus und Zimt hinzufügen. Wer es besonders süß mag, gibt noch etwas Ahornsirup hinzu. Zum Schluss die Hafermilch hineingießen und alles fein mixen
  2. Den Smoothie auf Gläser verteilen und genießen

 

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

Blumenkohl-Curry mit Pekannüssen

Blumenkohl-Curry mit Pekannüssen

Genieße ein außergewöhnliches Blumenkohl-Curry im gesunden GreatVita-Style. Pekannüsse verbinden sich mit exotischen Zutaten wie Kokosblütenzucker und Kokosöl zu einem wahren Geschmackserlebnis für alle Sinne. Unbedingt Ausprobieren.

Rezept für Blumenkohl-Curry mit Pekannüssen

Zutaten:

Blumenkohl

Marinade

  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Erdnussöl
  • 6 EL Sweet-Chili Sauce
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL Tomatenmark
  • 20 g Hefeflocken
  • 80 ml kalte Gemüsebrühe
  • 2 Knoblauchzehen
  • Curry, Chiliflocken, Salz & Pfeffer (Menge nach Belieben)

Topping

  • 50 g Pekannüsse
  • Sriracha Sauce
  • Tomaten

Zubereitung:

  1. Blumenkohl in Röschen schneiden, mit Kokosöl und Kokosblütenzucker vermischen, auf einem Backblech verteilen und bei 200 Grad für 20-25 Minuten im Ofen garen
  2. In der Zwischenzeit, Knoblauchzehen in Scheibchen schneiden und in der Pfanne andünsten. Die Stärke mit Gemüsebrühe vermischen und mit den restlichen Zutaten zu den Knoblauchzehen geben. Abgedeckt einmal kurz aufköcheln lassen.
  3. Zum Schluss den Blumenkohl unter die Marinade heben und mit Pekannüssen, Tomaten & Sriracha Sauce servieren
  4. Als Beilage eignet sich Kokosreis. Einfach 200g Reis, 20g Kokosöl & eine Prise Salz nach Packungsanleitung zubereiten

 

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

Granatapfel Chia Pudding

Granatapfel Chia Pudding

Genieße einen außergewöhnlichen Chia Pudding. Beste Zutaten verbinden sich in dem Superfood Pudding zu einem echten Highlight.

Rezept für Granatapfel Chia Pudding

Zutaten:

  • 2 EL Bio Chia Samen
  • 3 EL Granatapfelkerne
  • ¼ TL Kardamom (gemahlen)
  • 300 ml Mandelmilch

Zubereitung:

  1. Die Chia Samen zusammen mit der Mandelmilch und dem Kardamompulver in einer Schüssel verrührt. Die Samen 10 Minuten quellen lassen und noch mal verrühren
  2. In Schälchen füllen mit Granatapfelkerne bestreuen. Das Ganze zum Schluss noch mal 30 Minuten in den Kühlschrank ziehen lassen

 

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

 

Bildquelle: https://www.istockphoto.com/de/portfolio/kajakiki

Low Carb Tassenkuchen Schoko

Low Carb Tassenkuchen Schoko

Schon mal einen Tassenkuchen ausprobiert? Nein? Dann versuche dich an diesem köstlichen Low Carb Rezept und genieße diesen Schoko Tassenkuchen.

Rezept für Low Carb Tassenkuchen Schoko

Zutaten:

  • 1,5 EL Bio Kokosmehl
  • 0,25 TL Backpulver
  • 1 EL Bio Kokosblütenzucker
  • 1 Ei, großes
  • 3-4 EL Milch
  • 1 Prise Kristallsalz, fein
  • 2 Stückchen Schokolade (klein gehackt) oder Schokodrops ohne Zucker

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einer Tasser verquirlen
  2. Anschließend die Tasse mit dem Gemisch für 2-3 Minuten bei ca. 700 Watt in die Mikrowelle stellen
  3. Nun kann der Tassekucken dekoriert und vernascht werden

 

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

 

Bildquelle: https://www.istockphoto.com/de/portfolio/Anaiz777

Baobab Smoothie

Baobab Smoothie

Schon mal Baobab Pulver ausprobiert? Nein? Dann versuche dich an diesem köstlichen Rezept und genieße diesen leckeren Sommerdrink.

Rezept für Baobab Smoothie

Zutaten:

  • 1 Banane
  • 100 g Blaubeeren
  • 2 TL Bio Baobab Fruchtpulver
  • 60 g Cashewnüsse
  • 250 ml Hafermilch
  • 1 TL Ahornsirup oder Honig

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten mixen und genießen.

 

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

 

Bildquelle: https://www.istockphoto.com/de/portfolio/Arx0nt

Körperbutter selber machen

Körperbutter selber machen – DIY Naturkosmetik

Stelle dir deine eigene Körperbutter her. Gerade in der kalten Jahreszeit diese Rezeptur einfach unbezahlbar. Positiver Nebeneffekt: Weniger Plastikverpackung, da selbst hergestellt.

Anleitung Körperbutter selber machen

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Kokosöl, Kakaobutter und Sheabutter in einem Wasserbad unter ständigem Rühen zum Schmelzen bringen
  2. Wenn die Masse flüssig ist zusammen mit dem Arganöl vermischen
  3. In ein sauberes Behältnis abfüllen und 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen

 

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

Bildquelle: https://www.istockphoto.com/de/portfolio/JulyProkopiv

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
Mein Warenkorb
Gratis Versand ab 29€. Noch 29,00 !
Dein Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hättest du noch keine Wahl getroffen.