Hähnchenhack Bowl

Portionen   4

Schwierigkeitsgrad   mittel

Genieße eine köstliche Hähnchenhack Bowl mit cremiger Guacamole und erfrischender Sour Cream. In dieser Bowl vereinen sich zartes Hähnchenhackfleisch, aromatisches Gemüse und ein Hauch von Gewürzen zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. Die cremige Guacamole verleiht der Bowl eine angenehme Textur und einen leicht würzigen Kick, während die Sour Cream einen Hauch von Frische und Ausgewogenheit hinzufügt. Tauche ein in die köstliche Kombination aus Hähnchenhack, Guacamole und Sour Cream und erlebe eine harmonische Vereinigung von Geschmack und Genuss.

Zutaten

Für die Süßkartoffel-Hack Masse: 

250g Süßkartoffel

1 Knoblauchzehe

1 rote Zwiebel

400g Hähnchenhackfleisch

400g gehackte Tomaten

2 EL Tomatenmark

1 Prise Pfeffer

200g Mais

½ Avocado

ggf. Tortilla Ecken

Für die Guacamole: 

1 Avocado

1 EL Limettensaft

1 TL Magic Dust

50g Cocktailtomaten

Für die Sour Creme: 

100g Joghurt

40g saure Sahne

1 EL Zitronensaft

1 Prise Kristallsalz

Zubereitung

  1. Süßkartoffel in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl 8 Min. anbraten und dann herausnehmen und zur Seite stellen. Währenddessen die Zwiebel in Ringe schneiden, Knoblauch fein hacken und zusammen mit dem Hähnchenhackfleisch krümelig anbraten. Tomatenmark hinzugeben und 2 Min. mitbraten.
  2. Mit den stückigen Tomaten ablöschen und würzen. Die Süßkartoffelwürfel wieder hinzugeben und für 20 Min. köcheln lassen.
  3. Tomaten halbieren, Avocado in Scheiben schneiden und Mais gut abtropfen lassen.

  4. Für die Guacamole die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und das Kristallsalz, Pfeffer, Magic Dust und 1 EL Limettensaft hinzugeben und gut vermengen. Die Tomaten vierteln und unterheben.

  5. Für die Sour Cream alle Zutaten vermengen.

  6. Nun in eine Bowl etwas Süßkartoffel-Hack-Masse geben, etwas Mais, Tomaten und Avocado. Dazu passen auch super Tortillia Ecken.

    Guacamole und Sour Cream dazu servieren.

Lauwarmer Gemüse-Pesto Salat

Lauwarmer Gemüse-Pesto Salat

Mediterraner Salat mit Pesto, Rucola und ganz viel frischem Gemüse. Der Salat kann ruhig etwas durchziehen und lässt sich somit auch perfekt vorbereiten. Wenn dir eine Carb-Quelle fehlt, veredle den Salat einfach mit ein paar Nudeln oder Ebly. Passt zu jedem Anlass und schmeckt immer herrlich frisch, italienisch und sommerlich.

Rezept für lauwarmer Gemüse-Pesto Salat

Zutaten

Gemüse

  • Zucchini, Aubergine, Paprika, Tomaten & Schalotten (in Würfel geschnitten)

Sauce

  • 1 Glas Pesto
  • 100g Tomatenmark
  • 2 El Ketchup
  • 1 Tl Honig
  • Schuss Balsamico Essig
  • Salz, Pfeffer, Basilikum

Toppings

  • Rucola Salat
  • Pinienkerne
  • Pesto

Zubereitung

  1. Schalotten in etwas Öl anbraten, das Gemüse hinzugeben, alles mit etwas Wasser ablöschen und für 5 Minuten köcheln lassen. 
  2. Zutaten für die Sauce zu dem Gemüse geben und für weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Das Gemüse mit dem Rucola Salat vermengen und mit Pinienkernen und Pesto toppen.
  4. Der Salat lässt sich perfekt vorbereiten und hält sich einige Tage im Kühlschrank.

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

Karamellisierter Ofentomaten-Dip

Karamellisierter Ofentomaten-Dip

Dieser aromatische Mix aus Tomaten ist der perfekte Allrounder für alle herzhaften Gerichte. Durch das Backen im Ofen bekommen die Tomaten eine köstliche Süße und die Aromen sind besonders intensiv.

Rezept für Karamellisierter Ofentomaten-Dip

Zutaten

Ofentomaten

Creme

  • 100g Tomatenmark
  • 100g Creme Fraiche
  • 20g Pistazienmus/ Mandelmus, hell
  • Schuss Wasser

Zubereitung

  1. Cherrytomaten mit Olivenöl, Kokosöl, Kokosblütenzucker, Salz, Pfeffer & Thymian vermengen und in eine Form geben
  2. Bei 200°C für 20-25 Minuten backen
  3. In der Zwischenzeit aus Tomatenmark, Creme Fraiche, Mandelmus und einem Schuss Wasser eine Creme anrühren
  4. Die karamellisierten Tomaten kurz aus dem Ofen holen, die Creme mit den Tomaten in der Form vermengen und für weitere 10 Minuten backen
  5. Am besten direkt warm zu Gemüse, Nudeln oder auch als Brotaufstrich genießen

Das GreatVita-Team wünscht viel Freude beim Ausprobieren.

Gemüsebeet mit Nusscrunch

Gemüsebeet mit Nusscrunch

Dieses Rezept ist besonders für diejenigen geeignet, die frisches, knackiges und saisonales Gemüse LIEBEN. Manchmal braucht man gar nicht viele Zutaten um ein herrliches Lunchgericht zu zaubern. Besonders bei geschmacksintensiven Gemüsesorten, wie Rote Bete und Karotte reicht ein dezenter Feinschliff.

Rezept für Gemüsebeet mit Nusscrunch

Zutaten:

Salat

  • 80g Feldsalat
  • 1 Große Knolle Rote Bete
  • 2 Karotten
  • 1 Mini Gurke

Dressing

  • 2 El Dunkler Balsamico
  • 2 El Leinöl
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 2 Tl Erythrit/ Honig
  • Kräutermix, klein geschnitten oder getrocknet
  • Salz, Pfeffer

Topping

  • 20g Haselnüsse
  • 20g Mandeln, gesalzen
  • 20g Kürbiskerne

Zubereitung

  1. Zutaten für den Salat waschen und in belieb große Stücke schneiden
  2. Zutaten für das Dressing in einen verschließbaren Behälter geben und kräftig schütteln
  3. Salat mit Dressing vermengen und Nüssen toppen

Unser Tipp

Röste die Nüsse/ Kerne vorab, so verleihst du dem ganzen Gericht eine nussige Note und es gibt noch extra Crunch. Perfekter Meal-Prep. Der Salat passt perfekt zu einer frischen Brezel.

 

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

Kokos Quinoa mit Zucchini Curry im Glas

Kokos Quinoa mit Zucchini Curry im Glas

Perfekt für die Mittagspause: Kokos Quinoa mit Zucchini Curry, Paprika, Feldsalat und gerösteten Kürbiskernen. Das Rezept benötigt nicht allzu viele Zutaten und ist am Vorabend einfach zubereitet. Wer mag, bereitet ein bisschen mehr vom Zucchini Curry zu und kann den Rest der Sauce als Dressing für den Salat verwenden.

Rezept für Kokos Quinoa mit Zucchini Curry im Glas

Zutaten:

Quinoa

  • 125g Quinoa
  • Prise Salz
  • 25ml Kokosöl
  • Zucchini Curry
  • 150g Zucchini, in Würfel
  • 20g Tahini
  • 10g Olivenöl
  • 100ml Kokosmilch aus der Dose
  • 2 Tl Honig
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Curry

Toppings

  • 100g Paprika, in Würfel
  • Feldsalat
  • 20g Kürbiskerne

Zubereitung

  1. Den Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Sobald der Quinoa fertig ist, mit einer Prise Salz und Kokosöl auflockern und in eine Meal-Prep geeignete Schale geben.
  3. In einer Pfanne die Zucchiniwürfel mit dem Olivenöl kurz anbraten und anschließend mit den restlichen Zutaten 8-10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
  4. Den Quinoa mit Zucchini Curry, Paprika, Feldsalat und Kürbiskernen toppen.

Tipp

Das Rezept ist für eine Portion, lässt sich aber auch easy in größeren Mengen für mehrere Tage, als Meal-Prep, vorbereiten.

 

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

Grünkohl Birnen Rote-Bete-Salat

Grünkohl Birnen Rote-Bete-Salat mit Pistazien Vinaigrette

Grünkohl-Salat ist eine super frische Alternative zum traditionellen gekochten deftigen Grünkohl. Hier verzieren wir ihn mit frischen Birnenspalten, knackigen Pistazien und einem fruchtigen Dressing.

Rezept für Grünkohl Birnen Rote-Bete-Salat mit Pistazien Vinaigrette

Zutaten:

Salat

  • 200g Grünkohl
  • 200g Feldsalat
  • 1 große Birne
  • 150g Rosenkohl
  • 200g Rote Bete

Vinaigrette

  • 60g geröstete, gesalzene Pistazien + 20g als Topping
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • 2 TL Honig
  • Meersalz & schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Für den Salat, Grünkohl und Feldsalat gründlich waschen, die Grünkohlblätter jeweils von der großen Mittelrippe schneiden und in mundgerechte Stücke zerkleinern
  2. Rote Bete garen und in Streifen schneiden. Den Rosenkohl bissfest garen und halbieren. Die Birne waschen, Kerngehäuse herausschneiden und in Spalten schneiden
  3. Für das Dressing, Saft einer Zitrone und Orange mit den restlichen Zutaten verrühren und nach Belieben mit Salz & Pfeffer abschmecken
  4. Grünkohl, Feldsalat, Birne, Rosenkohl und Rote Bete auf Tellern anrichten. Dressing über den Salat geben und mit Pistazien toppen. Am besten schmeckt dazu frisches Ofenbrot oder gebackener Kürbis.

 

Das GreatVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

Hanföl-Senf-Dressing

Hanföl-Senf-Dressing

Zaubere dir ein köstlich nussig-scharfes Dressing für deinen nächsten Salat. Das Hanföl Dressing schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist durch sein optimales Verhältnis an Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren ideal für eine ausgewogene gesunde Ernährung geeignet.

Rezept für köstliches Hanföl-Senf-Dressing

Zutaten:

  • 2 EL Bio Hanföl
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • Etwas Meersalz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten ausgiebig miteinander vermischen.

Tipp:

Mit etwas Chili bekommt das ganze Hanföl Dressing noch etwas mehr Pep.

 

Das MeaVita-Team wünscht viel Spaß beim Ausprobieren.

Bildquelle: https://www.istockphoto.com/de/portfolio/IriGri8

Diese Website verwendet Cookies, um eine bestmögliche Erfahrung bieten zu können
Mein Warenkorb
Gratis Versand ab 39€. Noch 39,00 !
Dein Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hättest du noch keine Wahl getroffen.